Leben & Wohnen: So wohnt Deutschland

Wie wohnen wir Deutsche? Dieser Frage ist das Immobilienfinanzierungsunternehmen Dr. Klein in einer aktuellen Umfrage nachgegangen. Befragt wurden dabei 524 Mieter sowie Hausbesitzer. Hier einige Erkenntnisse aus den Befragungen. Zweidrittel der Deutschen scheinen keine Angst vor Einbrüchen zu haben. Nur 30 Prozent der Eigentümer und Mieter besitzen ein Sicherheitssystem wie eine Alarm- oder Videoüberwachungsanlage. Für Hausbesitzer ist der Schutz des geliebten Autos da wichtiger, denn 86 Prozent von ihnen haben entweder eine Garage oder ein Carport.  Über Geschmack lässt sich streiten. Das gilt auch beim Thema Inneneinrichtung. Eine bekannte Möbelkette mit vier Buchstaben stößt vor allem bei der Generation 50+ auf wenig Begeisterung. Gerade einmal jeder Fünfte besitzt ein Billy-Regal oder ein anderes Produkt aus diesem Möbelhaus. Bei der jungen Generation zwischen 18 und 29 Jahren sind es - wie zu erwarten – mehr: etwa 66 Prozent. Quelle: Immobilienfinanzierungsunternehmen Dr. Klein © photodune.net